(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Zurück in den Alltag

Nachdem ich zwei Monate lang in meinem GaOp-Tagebuch über meine geschlechtsangleichende Operation gebloggt habe, kehre ich nun wieder hierhin zurück und schreib hier weiter. Im Frühjahr geht’s dann für die zweite Korrektur-Op nochmal ab ins GaOp-Tagebuch und dann wird hier langsam aber sicher abgeschlossen. Von da an geht’s dann in meinem neuen Tagebuch weiter, die Adresse dazu habe ich aber noch nicht, ich such immer noch nach einer guten Internetadresse.

Blog-Tagebuch 2010 als Buch
Wie letztes Jahr, werde ich auch das zweite Jahr dieses Blog-Tagebuchs in Buchform rausbringen, so dass diese zwei Teile den ganzen Prozess beschreiben. Ich wollte eigentlich gleich noch das aus dem GaOp-Tagebuch und diese hier bis Frühjahr mit reinpacken um alles abzuschliessen, aber das wird nun eher schwer, denn schon bis jetzt habe ich mit diesen zwei Blogs rund 450 Buchseiten voll, fast doppelt soviel wie im letzten Jahr. So ein Telefonbuch wär einfach zuviel des Guten. Also werde ich entweder die eher banalen Beiträge rauslöschen oder hier doch noch etwas weiter schreiben, damit es für einen dritten Teil reicht. Aber ich tendiere eher aufs Kürzen, mal sehen.

Identitätskrise ausbleibend
Die Frist beim Bezirksgericht für die Personenstandsänderung ist seit einer Woche abgelaufen, aber bisher habe ich nichts mehr gehört. Vermutlich zermartern die sich jetzt das Hirn, was sie da tun müssen, allzu oft kommt das in so einer Gemeinde ja nicht grad vor. Und schweizweit geregelt ist es auch nicht. Bin mega gespannt, ich will endlich meinen Ausweis *jammer*.

Deppen des Tages
Wer wie ich gern Kommentarspalten in News-Portalen liest, braucht echt keine Comedy mehr, weil keine Satire so grotesk sein kann wie das Leben selbst. Ich mag so Real-Satire, auch wenn es irgendwie ja tragisch ist, es erhöht doch irgendwie den Unterhaltungswert des Lebens. So wie diese zwei Blick-Leser, die der guten alten Zeit nachtrauern. Für mich Anlass genug, zukünftig gelegentlich einen Depp des Tages zu küren – hier die heutigen Gewinner ;-)

Es sei sicherheitshalber nochmal darauf hingewiesen, dass wir das Jahr 2011 schreiben – wohlgemerkt: NACH Christus ;-)


 

2 Reaktionen zu “Zurück in den Alltag”

  1. Inka

    Liebe Diana,
    lange lese ich Dein Blog schon und habe dadurch im Laufe der Zeit viele wertvolle Infomationen und gute Argumentationshilfen bekommen. Da ich selbst seit einiger Zeit blogge, weiß ich, was für eine große Leistung es ist, so ein Blog über Jahre hinweg am Leben zu erhalten.
    Mit besonderem Interesse habe ich Dein GaOp-Tagebuch gelesen. Vor der GaOp, die mir auch noch bevorsteht, grusele ich mich trotz aller Vorfreude doch noch etwas, und ich denke, das ist ganz natürlich. Aber Deine Tagebucheinträge machen Mut, und dafür danke ich Dir.
    Ich bin schon jetzt gespannt auf Deinen neuen (Post-Op-)Blog.
    Liebe Grüße
    Inka

  2. Diana

    @Inka: diese Tagebücher sollen auch Mut machen, sollen aber auch zeigen, dass es kein einfacher Weg ist. Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute auf Deinem Weg und genauso viel Glück wie ich es hatte.

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string 9Oe7Un to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.