(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Und wieder geht’s zu Juliet

Jauuuuhhhh morgen flieg ich los, es wird wieder gekuschelt von Freitag Abend bis Dienstag Morgen. Wie sehr wir uns aufeinander freuen, muss ich wohl nicht speziell betonen. Juliet knabbert seit Tagen die Schokoherzen, die sie eigentlich für mich gekauft hat, obwohl sie die gar nicht mag, nur weil’s halt Meine sind. Und ich bin seit ner Woche völlig aufgedreht, wie ein Kleinkind vor ihrem ersten Weihnachtsfest.

Aber es fängt ja schon mal gut an. Ich hab diesmal gleich zwei Flüge gebucht, den für dieses Wochenende und den in einem Monat. Diesmal flieg ich über Hamburg, nächstes Mal über Hannover. Das eine Mal fliege ich früh und komm um Sieben an, das andere Mal erst um Zehn. Naja, blond, zwei Flüge, soviele Zahlen, das kann n’Mädel wie mich ganz schön überfordern. Juliet hat jetzt für morgen Spätdienst eingegeben, damit sie mich um Zehn am Bahnhof gleich einsammeln kann. Naja, seufz, ich hab heute noch die Tickets ausgedruckt und dabei gesehn, dass ich nicht diesmal spät fliege sondern nächstes Mal, ergo bin ich morgen um Sieben dort und nicht um Zehn. Kann man so bekloppt sein? Joooohhhhhh das geht, ich kann das :-)

Tja so beginnt mein Kuschelweekend wohl erst mal mit einer dreistündigen Shopping-Tour in Hamburg oder Bremen. Na wenn das nur gut kommt. Drei Stunden in ner fremden Stadt? Soviel Zeuchs kann ich gar nicht tragen. Ich komm dann wohl um Zehn mit drei Koffern in Bremen an. Muss dringend noch Euros holen, die werd ich morgen brauchen :-)

Aber das grösste Problem ist nachwievor ungelöst: Was in aller Welt zieh ich an? Ich wollte endlich mal anständige Schuhe tragen, damit Juliet sieht, was für n’tolles Mädel sie da hat, also Pumps. Bisher war ich winter-bedingt immer mit Stiefeln unterwegs. Aber der Delmenhorster Asphalt macht mir da arg Sorgen, ausserdem wollen wir am Montag zusammen shoppen gehn…….. und jetzt noch ne dreistündige Shoppingtour am Freitag? Ich werd ne schlaflose Nacht haben nur deswegen, ich seh’s schon kommen *seufz*

Das wär’s also vorerst, zurück bin ich erst wieder Dienstag, aber am Montag gibt’s hier noch einen kleinen Blogbeitrag, ansonsten ist bei mir jetzt Funkstille. Die Kommentare dieser Woche, die ich noch nicht beantwortet habe, werde ich nächste Woche nach nachholen. Nun denn, ich wünsch Euch Allen ein schönes Wochenende, wir lesen uns :-)

UPDATE: Beim Nachhausekommen fand ich eine Einladung der “Klinik für Wiederherstellungschirurgie” im Briefkasten. Am 30. Juli habe ich dort mein erstes Gespräch mit dem Chirurgen. Es ist mir zwar ein Rätsel, weshalb das erst in 2 Monaten stattfindet, weil ich froh wäre um ein paar frühzeitige Infos wegen meinem Arbeitgeber, aber da der Brief an Frau Diana gerichtet ist, verzeih ich denen sogar das ;-)


 

2 Reaktionen zu “Und wieder geht’s zu Juliet”

  1. Juliet

    Hey Schatzi, in 12 Std liegen wir schon gemütlich auf der Couch ;-)
    Sind übrigens nur zwei Std shoppen, bin ja kurz nach neun schon am Bremer Bahnhof ;-)

  2. Diana

    jajajajaja liiiiiiiiiiiieeeeeeeegääääääännnnnnnnn :-)

    nur zwei Stunden shoppen? Ui da muss ich mich ja beeilen ;-)

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string rNpRGA to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.