(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Transsexuelle Austern

Da guckt man uns T-Girls so verwirrt an als kämen wir von einem anderen Planeten, dabei sind wir gar nicht die einzigen Transsexuellen in Gottes Schöpfung. Austern wechseln ihr Geschlecht, das gehört ganz einfach zu ihrer Natur. Wir T-Girls sind also einfach die Austern unter den Menschen :-) Interessant, was in Wikipedia darüber zu lesen ist:

Austern sind zweigeschlechtlich (Hermaphroditismus), wobei die konkrete Ausformung dieser Zweigeschlechtlichkeit bei den verschiedenen Austernarten unterschiedlich ist. Die Pazifische Felsenauster wächst zunächst als Männchen heran und bleibt dies im ersten Jahr. Ab dem zweiten Jahr wandelt sich ein Teil der Population in Weibchen, und bleibt das dann auch. Theoretisch könnte die Pazifische Felsenauster ihr Geschlecht mehrmals ändern, sie tut das aber normalerweise nicht. Im Gegensatz dazu machen die Europäischen Austern von dieser Möglichkeit Gebrauch. Sie sind im ersten Jahr vorwiegend – aber nicht ausschließlich – männlich und ändern dann immer wieder ihr Geschlecht, sie sind „konsekutiv rhythmische Hermaphroditen“.

Interessant ist, dass sie sich von dem männlichen zum weiblichen Geschlecht WEITERentwickeln *zuckersüsslächelt*……. so gesehen sind wir T-Girls also Menschen, die sich weiter entwickeln. Ist doch irgendwie ulkig, erst vom Affen zum Menschen, dann vom Mann zur Frau……. von Austern kann man wirklich viel lernen :o)

Ich bin übrigens der lebende Beweis, ich habe mich so weiter entwickelt, dass ich innert eines halben Jahres zehn Centimeter grösser wurde und mein Brustumfang zugenommen hat und meine Sensibilität hat ebenfalls zugenommen.

Je weiter ich überlege….. meine optischen Selbstdarstellungsmöglichkeiten wurden erweitert, neue Geh-Techniken wurden erlernt, das Auge wurde bei der Jagd nach Kleidern geschärft……. Kenntnisse in Konfektionsgrössen, Farbenlehre, Gesichtsdekoration, Haarstyling, Versandkataloge……. hey ich kann sogar auf einem Bein stehend mit einer Hand den Duschkopf halten und mit der anderen Hand den Unterschenkel rasieren. Da können die Jungs mit ihrem blöden Einparkieren definitiv einpacken ;-)


 

20 Reaktionen zu “Transsexuelle Austern”

  1. Juliet

    Und Jungs können auch nur deshalb besser einparken, weil sie ein besseres räumliches Sehvermögen haben. Und das nutzen nicht mal alle…
    Dafür sind wir Mädels Multitask-Fähig, und was nutzt einem mehr, beim ersten Versuch ordentlich parken oder mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen können?

  2. Bad Hair Days

    > innert eines halben Jahres zehn Centimeter grösser

    Absätze zählen nicht :-b

  3. Juliet

    @Sarah

    Mir lag’s ja auf der Zunge “Absätze gelten nicht”, aber ich fürchte, die sind bei Diana schon so gut wie angewachsen ;-)

  4. Diana

    @Juliet: genau, wir parkieren vielleicht umständlich, können uns aber gleichzeitig die Lippen anmalen und mit einer Freundin am Handy plaudern :-)

    @Sarah: hey hier geht’s um die Niederschlagung des Patriarchats und männlicher Überheblichkeit, Du musst mich unterstützen und nicht widersprechen, freches Ding Du ;-)

    @Juliet: angewachsen sind sie noch nicht, aber wir stehen alle in ständiger geistig-emotionaler Verbindung :-)

  5. Juliet

    Wenn ich irgendwann mal wieder zu einem Auto kommen sollte, dann probier ich aus, ob ich das alles noch kann ;-)

    Na, viel fehlt da aber nicht mehr zum Anwachsen…ist ja schon fast ein Wunder, dass Du sie nicht mit ins Bett nimmst…oder?? ;-)

  6. Diana

    ach ich würd eigentlich nicht kategorisch ausschliessen, die Pumps auch im Bett zu tragen, zumindest wenn ich nicht alleine dort liegen würde ;-)

  7. Juliet

    Stimmt, sollte schon jemand da sein, der sie mit Dir zusammen bewundert ;-)

  8. Clarissa

    nach zu dem TS in der Tierwelt gibt es noch ein tierchen was mir einfällt. Die clownfische können ihr geschlecht auch wechseln, allerdings nur von männlich zu weiblich und nicht zurück.
    irgendwie finde ich clownfische süsser als austern, die sehen wenigsten nicht nach wie schnupfen auf abwege – sorry für den vergleich, ich find die nur ekelig -.

    und noch was zu der abteilung der irrsinn ist mein ständiger begleiter: Multitasking ist eine rein weibliche fähigkeit. hm,,,*grübel* sagte man nicht Napolion drei sachen auf einmal machen können. war “der” vielleicht auch TS, oder ist das nur ein billiger versuch der jungs uns unsere spezialfähigkeit streitigzumachen? ^^

    LG clarissa

  9. Juliet

    Jaaa, Clownsfische- Nemo!!!!

    Austern als “Schnupfen auf Abwegen” zu bezeichnen, hab ich auch nicht gehört *lach*

    Mhm, Napoleon…drei Sachen gleichzeitig..was soll denn das gewesen sein?

  10. Juliet

    Ich kann nicht mehr..ich hab das eben mal gegooglt und da schrieb einer, multitasking wäre nicht schwer, er könne:

    auf der couch liegen
    - chips essen
    - cola trinken
    - TV gucken
    - Musik dazu hören
    - rülpsen
    - mich am Sack kratzen und
    - die Ferbedienung drücken

  11. Diana

    @Juliet: nicht bewundern, erregen ;-) einmal mehr denke ich, es hat schon auch sein Gutes, wenn man als Mädel soooo genau weiss, wie Jungs ticken :o)

    @Clarissa: cool das mit den Clownfischen, das wusste ich nicht, das gibt demnächst nochmal einen Blogbeitrag…… Napoleon kann nicht TS gewesen sein, sonst hätt er in Waterloo gewonnen ;-)

    @Juliet: ach soviel Multitasking können wir auch, nur anstelle des Sackkratzens kneten wir unsere Brüste, jawoll :-) und vorallem können wir gleichzeitig noch telefonieren

  12. Juliet

    Jo, wie Jungs ticken weiss ich auch, zuviel mit denen rumgehangen und ausserdem bin ich auf dem Bau gross geworden ;-)

    Und ausserdem ist das sowieso kein richtiges Multitasking, so ähnlich lungert doch jeder auf der Couch rum.

  13. Diana

    aber Du weisst nicht, wie es ist, sich am Sack zu kratzen, ätsch :o)

  14. Juliet

    Mich selbst vielleicht nicht…ähäm…Ist das denn ein Wissen, das man unbedingt haben müsste?

  15. Diana

    nein, man verpasst nicht viel, wenn man das nicht weiss, trotzdem hab ich hier einen Wissensvorsprung ;-)

  16. Juliet

    Du bist ja soooo gemein…;-)

  17. Diana

    und ich liebe mich wenn ich gemein bin, das ist wie wenn Garfield Odie vom Tusch schubst oder Jerry dem Tom den Schwanz einklemmt :-)

  18. Juliet

    Garfield ist Kult, ich liebe Garfield, der ist auch dran “Schuld”, dass ich Katzen habe (hab fast alle Hefte) ;-)

  19. Diana

    ich hab den auch geliebt, eben vorallem in der Odie-Epoche, das war einfach zu fies, ich hab mir Tränen gelacht

  20. Juliet

    Ich auch…vor allem sehr sympatisch, weil er Kaffee und Lasagne liebt ;-)

    Zitat: ” Aaah, Kaffee…Du wärmst mich..Du zauberst ein Lächeln auf mein Gesicht..meine Nerven können Dich zwar nicht ausstehen, aber was wissen die schon” Zitat Ende

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string 9SOCYk to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.