(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Tagebuch wieder online

Aufgrund eines hässlichen Vorfalls, der mir mal wieder die Grausamkeit des Menschen vor Augen gehalten hat, sah ich mich gezwungen, einige meiner Blogs vom Netz zu nehmen und mir erst mal Gedanken zu machen, wieviel Offenheit in dieser Welt möglich ist. Um Missverständnissen vorzubeugen: es hat nichts zu tun mit dieser Anwaltsgeschichte die ich kürzlich erlebte, dieses neue Ereignis kam aus dem privaten Umfeld, mehr kann ich vorläufig nicht darüber sagen.

Jedenfalls sind seit heute wieder alle Blogs online, aber ich habe vorläufig alle Fotos von mir rausgenommen und auch ein paar Beiträge rausgenommen, die mir momentan zu intim sind. Zu gegebener Zeit werde ich die momentan unsichtbaren Beiträge wieder aktivieren und die Fotos auch wieder online stellen, aber wann das sein wird, wissen die Götter – vorläufig ist mein Vertrauen in meine Artgenossen zu gering.

Trotzdem wird es hier in nächster Zeit ruhig bleiben, denn in drei Stunden kommt Juliet zu mir in die Ferien und dann hab ich zwei Wochen lang keine Hände frei zum bloggen und anschliessend geht’s direkt ans Unispital für die kleine Korrektur-Op, über die ich dann im GaOp-Blog berichten werde. Hier geht’s also voraussichtlich erst in etwa einem Monat weiter gehen – nochmal kurz – dann ist dieses Tagebuch abgeschlossen – meine zweite Lebenshälfte wird dann im neuen Tagebuch weiter geführt ;-)


 

5 Reaktionen zu “Tagebuch wieder online”

  1. Nicole Melanie Richter

    Viel Erfolg und alles Gute für deine kleine Nach-OP, liebe Diana! Ich warte jetzt mittlerweile immer sehr gespannt auf neue Beiträge bei dir, mach weiter so, du kannst sehr viel(e) bewegen mit deinen Beiträgen…

    LG – Nicole

  2. Frank

    Schön, dass Du wieder online bist! Ich dachte schon, es hinge mit dem Anwalt zusammen…
    Bist Du noch bei facebook – und wie findet man dich ggf. dort?
    Schöne Zeit!
    Frank

  3. Andrea

    Alles Gute für die Nach-OP und viel Erfolg in der rechtlichen Sache!
    Zu letzterem: Solche Dinge können ganz schön nerven, das weiß ich nur zu gut aus eigener Erfahrung!
    Aber wir lassen uns nicht unterkriegen, gell… und nach jedem Gewittersturm scheint auch irgendwann wieder die Sonne!!!
    Liebe Grüße Andrea

  4. Sara

    Es freut mich, dass der wunderschöne Blog wieder online ist und hoffe dass die Tage wieder lichter sind. Alles Liebe.

  5. Diana

    @Nicole Melanie: ich glaube auch, dass dieses chronologische Tagebuch wertvoll ist gerade für tMenschen die ganz am Anfang stehen. Es soll einem bewusst machen, worauf man sich einlässt, soll aber auch Mut geben und zeigen, dass es sehr wohl möglich ist :-)

    @Frank: unterdessen habe ich einen neuen FB-Account, den benutze ich aber nur für den Umgang mit meinem persönlichen Umfeld und deshalb halte ich den geheim.

    @Andrea: es gibt kein wichtigeres Fundament um diesen Weg zu gehen als diese Hartnäckigkeit, sich nicht unterkriegen zu lassen. Man wird oft genug auf den Boden geklatscht, aber mit der nötigen Renitenz übersteht man den schlimmsten Sturm ;-)

    @Sara: unterdessen läuft alles so super, dass mir diese Stürme wie sanfter Sommerregen vorkommt – es wird nicht nur lichter, bei mir scheint die Sonne :-)

    Euch allen alles Liebe

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string Ib3Jyy to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.