(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Stiefel-Todgeburt am frühen morgen

stiefel-braun-schwarz-ackermannOk, dass ich heute verschlafen habe, ist wohl meine Schuld, man sollte nicht um Mitternacht heimkommen und dann noch bis zwei Uhr bloggen, wenn man um halb Sieben aufstehen sollte. So hat der Tag schonmal relativ hektisch angefangen, aber was dann kam, war der Albtraum einer Frau.

Ich hab ja kürzlich so schwarze Stiefel bestellt und weil die sooooo genial waren, hab ich dieselben nochmal in Braun dazu gekauft. Nach zwei Wochen kamen die nun an und ich freute mich wie blöd darauf, heute die braunen Schwestern meiner neuen Lieblingsstiefel anzuziehen, denn in braun sehen die noch viel schöner aus als in schwarz. Obwohl es dasselbe Modell ist und dieselbe Grösse, hatte ich einiges zu kämpfen mit dem Reissverschluss. Aber schlussendlich klappte es und ich stand auf um nun stolz meine neuen Stiefel im Quartier spazieren zu führen.

Als ich aufstand, gabs so ein gruuuusiges Ratsch-Geräusch und mit schreckverzerrtem Gesicht guckte ich fassungslos auf den rechten Stiefel, dessen Reissverschluss von unten her aufgerissen war. Mehrere Versuche ergaben dasselbe Resultat, ratsch und das Ding war wieder offen. Fehlgeburt, würd ich da mal diagnostizieren.

Jedenfalls muss ich die Stiefel jetzt wieder zurückschicken, wohl wieder zwei Wochen sehnsüchtig warten und bangen, dass mit dem nächsten Exemplar nicht wieder dasselbe passiert. So ein Erlebnis am frühen Morgen kann einem Mädel ganz schön den Tag versauen.


 

132 Reaktionen zu “Stiefel-Todgeburt am frühen morgen”

  1. Juliet

    Blöd…da findeste mal was, das gut aussieht und auch noch passt..und dann sowas…ich wäre vermutlich wie Rumpelstilzchen durch die Wohnung gehüpft, über sowas kann ich mich immer tierisch ärgern..vor allem, wenn die Zeit knapp ist.
    Hoffentlich wird’s beim nächsten Paar besser ;-)

  2. Diana

    vorallem hab ich mich ganz in braun gekleidet, extra für die Schuhe, war eh zu spät dran und dann sowas, da könnte man aus der Haut fahren, ich hab mich so auf die Dinger gefreut.

  3. Juliet

    Bleib mal in Deiner Haut, das sieht besser aus und ausserdem isses zu kalt dafür ;-)

  4. Diana

    das weisste ja gar nicht, Du hast mich noch nie ohne Haut gesehen, vielleicht wär das ja hübsch….. kennste Hellraiser? ;-)

  5. Juliet

    Dem Namen nach..aber ich kenne “Körperwelten”, das ist nicht wirklich hübsch..aber solange Du zum Frühstück dann hauttechnisch angezogen bist..;-)

  6. Diana

    Mein Dad hat das erst grad angeschaut, an dem Tag als wir unser Dinner hatten, es soll mega spannend sein…….. ich kann ja beim Frühstück ein Negligé über den hautlosen Körper anziehen, dann siehts nicht ganz so gruselig aus ;-)

  7. Juliet

    Ok, aber blute nicht alles voll, ich möchte nicht den Fussboden aufwischen müssen ;-)

  8. Diana

    wir T-Girls sind wie Indianer, die bluten nur nach innen ;-)

  9. Juliet

    Hat auch seine Vorteile, das reduziert drastisch den Pflasterbedarf ;-)

  10. Diana

    und gibt nicht so eine Sauerei ;-)

  11. Juliet

    Ich bin aber trotzdem dafür, dass Du Deine Haut anlässt, nicht, dass Du noch frierst…ist schweinekalt geworden ;-)

  12. Diana

    ach ich will doch nur, dass Du mir warm geben musst ;-)

  13. Juliet

    Ok, ich dreh die Heizung auf und schmeiss Dir ne Wolldecke um und nen Tee koch ich Dir auch noch ;-)

  14. Diana

    Tee? *urks* Irish Coffee wär da definitiv besser ;-)

  15. Juliet

    Aber doch nicht zum Frühstück…obwohl..morgens Kaffee..joaaa ( und was da drin ist, sieht ja keiner..) ;-)

  16. Diana

    eben und Irish Coffee kann nie falsch sein

  17. Juliet

    Eben, und so passend, der Pub ist um die Ecke und es wird so langsam aber sicher Winter ;-)

  18. Diana

    ne mein Pub ist eben nicht mehr um die Ecke, das war es bevor ich umgezogen bin. Jetzt ist mein Arbeitsplatz um die Ecke, dafür gehts zu Fuss fast ne halbe Stunde ins Pub. Das dürfte der Hauptgrund sein, dass ich nicht mehr gaaaanz so oft dort bin

  19. Juliet

    Naja..zur Not leisten wir uns halt ein Taxi oder wir nutzen den Hinweg zum Sightseeing und den Rückweg zum ausnüchtern ;-)

  20. Juliet

    P.S. Wo is’n Dein Kalender hin? Gabs zuviele ominöse “Anfragen” ?

  21. Diana

    ok Du zahlst und ich erklär den Weg :o)

    das mit dem Kalender war glaub eine blöde Idee. Nachdem ich die ersten Termine alle im letzten Moment platzen liess, kam ich zum Schluss, dass sowas keinen Sinn macht, solang ich nicht etwas beständiger oder verlässlicher bin für so Ankündigungen. Vielleicht kommt er später wieder nach, aber momentan bin ich wie ein Blatt im Wind, ich weiss nie, wo’s mich als Nächstes grad hinträgt

  22. Juliet

    Was habt Ihr denn für Taxifahrer, der sollte den Weg kennen…’türlich zahl ich, ich bin doch ein Gentle-girl ;-) ( dafür gehen die Gesöffe dann auf Deine Kappe, so :-p )

  23. Diana

    ui da mach ich aber ein schlechtes Geschäft ;-)

  24. Juliet

    Na, so versoffen bin ich nun auch wieder nicht…und was Du so lassen kannst, weiss ich ja nicht..;-)

  25. Diana

    ach da kann schon so einiges zusammen kommen an gewissen Tagen, das gäb ne grosse Taxifahr ;-)

  26. Juliet

    Die Taxifahrt brauchen wir gar nicht zu bezahlen, wir sind doch bis an die Zähne bewaffnet und auf die Art kriegen wir bestimmt auch Freibier ;-)

  27. Diana

    stimmt ja, Du fährst und ich schiess uns den Weg frei :-)

  28. Juliet

    Rüchtüch ;-) …und damit Du Dich nicht wieder wunderst…dieses “rüchtüch” ist von Paul Panzer, Comedian ;-)

  29. Diana

    wenn Du nüchtern schon so sprichst, graut es mir davor, wie wir dann im Pub kommunizieren werden *kicher*

  30. Juliet

    Wieso graut es Dir, ich stell mir das luschtich vor..ab ner gewissen Promillezahl versteh ich vielleicht sogar schweizerisch ;-)

  31. Diana

    stimmt, mit genug Alkohol würd ich sogar Ausserirdische verstehen

  32. Juliet

    Dann dürftest Du mit meiner Aussprache erst recht keine Probleme haben, ich bin nicht von nem anderen Planeten (glaub ich zumindest), sondern aus dem Ausland…;-)

  33. Diana

    Deutschland ist auf demselben Planeten wie die Schweiz? *staun*

  34. Juliet

    Letztens in einer Krimiserie gehört, da wurde einer verhört und da sagt der Typ “Ich bin wie die Schweiz, ich halt mich da raus..”

    *in den Atlas guck*, oh tatsächlich, wir stammen vom selben Planeten…hätte ich nicht mit gerechnet..;-)

  35. Diana

    wir halten uns aus allem raus, nur Kriegsmaterial schicken wir in die ganze Welt, aber auch das ist neutral, wenn wir beide Seiten mit Waffen beliefern ;-)

    aber mal so unter uns, die Bayern sind ja wohl nicht von diesem Planeten, oder?

  36. Juliet

    Ihr macht da sozusagen ein Ohnsorg-Theater (berühmtes Theater in Hamburg) draus, gebt beiden Seiten was zum spielen und dann zugucken, was draus wird?

    Das glaub ich auch, jedenfalls versteh ich die auch schlecht, wenn die erstmal so richtig loslegen mit ihrem Dialekt…

  37. Diana

    wir gucken nicht nur zu, wir helfen dann auch mit den Friedensverhandlungen, nachdem sie sich mit unseren Waffen gegenseitig in die Steinzeit geballert haben, das ist eben gelebte Neutralität

    oder Plattdeutsch?

  38. Juliet

    hach, Ihr seid so ein nettes Völkchen ;-) ..Und die Schokolade ist unschlagbar..,-)

    Plattdeutsch krieg ich einigermassen mit, aber da gibt es auch so viele Arten von..in Ostfriesland wäre ich schon wieder aufgeschmissen ;-)

  39. Diana

    ohja, Schokoladen haben wir gute und Chäsfondü auch, hey wir könnten ja ein Chäsfondü machen

    und Du musst mir dann vorplattdeutscheln, spätestens dann dürfte der Bauch weg sein

  40. Juliet

    Ohja..Käse ist gut..mit Käse kriegt man so ziemlich alles durch den Hals ,-)

    So richtig Platt kann ich zwar nicht, aber ich werd’s versuchen ;-)

    nen Witz gefällig? Ja? Ok..also:

    Der Kanalarbeiter:

    Die Nacht war hell, der Mond schien fahl,
    da stieg ein Mann aus dem Kanal,
    zur Liebsten lenkt er seinen Schritt
    und schleppt nen Eimer Scheisse mit.
    Die Liebste hatte ihn betrogen,
    drum goss er im hohen Bogen
    den Eimer Scheisse auf sie hernieder
    - und draussen blüht der weisse Flieder-
    dann lenkt er seine Schritte weiter-
    so rächt sich ein Kanalarbeiter.

  41. Diana

    ich frag jetzt nicht was Du da alles durch den Hals kriegen willst, aber den Käse kann ich organisieren ;-) und auf Dein plätteln freu ich mich jetzt schon wie blöd

  42. Juliet

    Ich nehm auch Käse pur zur Not ;-)
    Na, dann mal fix Skype runtergeladen, dann erzähl ich Dir was ;-)

  43. Diana

    verrücktes Weib Du *g* na da bin ich mal gespannert :-)

  44. Juliet

    Aber versprich Dich nicht zuviel, ich kann’s nicht perfekt ;-)

  45. Diana

    ach wer will schon perfekt sein

  46. Juliet

    Eben, das wäre sowas von langweilig und wir wollen ja nicht den ganzen Tag gähnen ;-)

  47. Diana

    wollen wir nicht? Mann Du hast ja Ansprüche *staun*

  48. Juliet

    Klar hab ich Ansprüche, ich bin ja auch ne Katze ;-)
    Zwischen all der Gähnerei will ich auch mal ein Bier trinken und merkwürdige Gerichte essen ;-)

  49. Diana

    und dummes Zeuch reden :o) ich mag Katzen, die wollen immer gekrault werden, Du auch?

  50. Juliet

    Dummes Zeuch reden tun wir ja schon die ganze Zeit ;-)
    Wer mag nicht gern gekrault werden?
    Baileys ist zwar nicht unbedingt eine Schmusekatze (Im Gegensatz zu Tequila), aber Rückenkraulen findet sie total klasse ;-)

  51. Diana

    Rücken kraulen geht mir am Hintern vorbei, aber im Genick fang ich an zu schnurrlen wie ne Katze ;-)

  52. Juliet

    Aber ich muss Dich nicht im Nacken packen und schütteln, wenn Du nicht artig bist, oder? ;-)

  53. Diana

    ne wenn ich unartig bin, musst Du mich übers Knie legen, der Nacken ist nur zum kraulen da bei uns zweibeinigen Katzen ;-)

  54. Juliet

    Oder Du kriegst ganz nach Katzenart nen Nasenstüber ;-)

  55. Diana

    ich will aber keinen Nasenstüber *trötzel*

  56. Juliet

    Warum denn nicht, kostet nix extra ;-)

  57. Diana

    ah ok wenn’s gratis ist, dann nehm ich das natürlich

  58. Juliet

    das hab ich mir gedacht…tut auch gar nicht so doll weh, versprochen ;-)

  59. Diana

    ich würd n’Klaps auf den Hintern trotzdem bevorzugen, hat irgendwie was feminisierendes, ich will mich ja nicht wie ne Katze fühlen…… ey kennste CatWoman? Ich liebe den Film, doof aber genial

  60. Juliet

    Kenn ich, vor allem geniales Outfit, gelle? ;-)
    Ich bin zwar sonst nicht so für supereng, aber so nen Catsuit würd ich mal anziehen.

  61. Diana

    und dann den Jungs mit dieser langen Peitsche manieren beibringen :o)

  62. Juliet

    Genau, aber die langen Krallen sind auch nicht zu verachten ;-)

  63. Diana

    und beides zusammen macht aus allen Männern gute Jungs :o)

  64. Juliet

    Die traun sich dann auch nichts anderes mehr ;-)

  65. Diana

    und wenn gibts auf die Mütze :-)

  66. Juliet

    Auf die Mütze, auf die Augen, auf die Gusche oder gegen das Schienbein treten ;-)

  67. Diana

    Du hast das primäre und zentrale Ziel vergessen :o)

  68. Juliet

    Mhm..naja,,das könnte man evtl ja noch gebrauchen…das wäre die Notlösung, wenn alles andere nicht geholfen hat ;-)

  69. Diana

    das ist nämlich der perfekte Ort zum hintreten, damit fallen 90% der männlichen Hirnkapazität aus und man hat gewonnen :-)

  70. Juliet

    Bei einigen scheint nicht nur die Hirnkapazität dort zu sitzen, sondern auch das gesamte Ego…und beim Ego kriegt man sie alle ,-)

  71. Diana

    hab am Samstag im Ausgang wieder so Exemplare gesehen, wenn da noch Alkohol in diese Region läuft, dann ist echt der Ofen aus, dann werden sie wie Tanzmäuse die sich im Kreis drehen, nur gehn sie gradaus resp im Zickzack Kurs

  72. Juliet

    Gröhlende, lallende, blöde-Sprüche-von-sich-gebende Tanzmäuse? Jau, haben wir gestern auch welche gesehen, als wir nach der Betriebsversammlung noch was trinken gegangen sind..

  73. Diana

    ich sag ja, Testosteron und Alkohol gibt eine chemische Reaktion, das kommt nicht gut

  74. Juliet

    Und da soll nochmal einer sagen, betrunkene Frauen wären schlimm..

  75. Diana

    ne betrunkene Mädels sind nur einfach doof, aber Jungs werden penetrant und irgendwann sogar gefährlich

  76. Juliet

    Genau, doof und manchmal ziemlich albern, aber das kann ich auch ohne…;-)
    Aber stimmt schon, so ne Erfahrung hab ich auch schon gemacht und war froh, dass ich Plateauschuhe anhatte, die hat der zu spüren bekommen…

  77. Diana

    ja was würden wir Mädels nur tun ohne unsere Schuhe :-)

  78. Juliet

    Elendig zugrunde gehen?

  79. Diana

    ja, qualvoll und laut jammernd

  80. Juliet

    Das habe ich mir gedacht und genau deswegen wurden Schuhgeschäfte erfunden ;-)

  81. Diana

    wer auch immer sie erfunden hat, er hätte die Kasse weglassen sollen, die nimmt unnötig Platz weg und reduziert den Umsatz. Ich würd mindestens zehnmal soviel Schuhe kaufen, wenn die gratis wären. Keine Ahnung vom Geschäftemachen, diese Jungs *seufz*

    oh übrigens, die braune Version von obigen Stiefeln sind heute angekommen. Die schwarzen trag ich nun seit Wochen täglich und alles ist perfekt. Aber bei den Braunen hab ich ja den Reissverschluss beim Anprobieren zerbröselt. Bin gespannt, ob ich die morgen auch wieder kille, drück mir die Daumen.

  82. Juliet

    LOL. “gratis kaufen”, das muss ich meinem Chef erzählen….;-)
    Klar ich drück Daumen und erwarte Bericht ;-)

  83. Diana

    Dein Chef hat n’Schuhladen? Hey dann überred ihn, sag Du hättest schon eine Stammkundin :-)))

    Die Stiefel haben das erste Anziehen überlebt und ich bin voller Stolz zur Arbeit gestakselt. Dazu gabs den neuen braunen Jeans-Jupe und eine neue Jacke, die gestern vor der Tür lag :-) Bin heute also ganz neu unterwegs. Die Stiefel sind jedenfalls genial, braun sehn sie tausendmal schöner aus als in schwarz :-)

  84. Juliet

    Nee, ein Schuhladen isses nicht, aber wir haben öfter mal Schuhe im Angebot. Mal gucken, was er dazu sagt ;-)

    Ich müsste demnächst auch haufenweise Post kriegen, eine Strickjacke hab ich schon da.
    Gut, Stiefel heile, dann kann ich meine Daumen ja wieder entspannen ;-)

  85. Diana

    Stiefel haben den heutigen Tag überlebt, ach sind die schön, ob man in denen angenehm schläft?

    Strickjacke brauch ich auch noch, gut erinnerst Du mich dran, ich sollte mal wieder shoppen gehn :o)

  86. Juliet

    “Mal wieder”- tust Du das nicht dauernd? ;-)

    Mit Turnschuhen auf der Couch einpennen- geht
    Mit Stiefeln im Bett- keine Ahnung- berichte mal ;-)

  87. Diana

    früher in meiner Bikerzeit hatten wir so n’Spruch: “Ich hab ne Lederallergie, immer wenn ich morgens mit angezogenen Stiefeln aufwache, hab ich Kopfschmerzen”…… ich glaub ich lass das mit den Stiefeln im Bett mal, zumindest solang ich alleine bin *hüstel*

  88. Juliet

    Jau, den Spruch kenn ich auch ;-)

    Meine Mum meinte mal ” So gern, wie ich die Schuhe mag…” – zog sie ächzend aus- “aber ich bin meinen Füssen nicht böse”.

  89. Diana

    *grins* ich bin meinen Füssen auch nicht böse, auch den Schuhen nicht, nur dem Weg der manchmal länger ist als Füsse und Schuhe erlauben würden

  90. Juliet

    Vor allem, wenn es sich bei dem Weg um Kopfsteinpflaster handelt oder Strassen, die mit Gummizeug repariert wurden, gelle ;-)

  91. Diana

    genau dann, erschiessen sollte man so Strassenbauer, echt

  92. Juliet

    Oder Du nutzt Dein Talent als Lehrerin und bringst denen bei, vernünftigen Asphalt zu verwenden ;-)

  93. Diana

    wenn ich auf so Kopfsteinpflaster rumspazieren muss, möcht ich lieber denen ihre Domina sein und sie mal kräftig verklopfen, strassenbauendes Saupack *grumbel*

  94. Juliet

    LOL….zwing sie doch, Pumps zu tragen und auf solche Strassen zu laufen ;-)

  95. Diana

    genau, Du ziehst sie an ner Kette hinter Dir her und ich scheuche sie mit einer Catwoman Peitsche vor mir her, das gibt dann so n’kleinen Privatumzug, die Leute werden sich daran erfreuen :-)

  96. Juliet

    Leute an Ketten hab ich auch bei der Rabenschwarzen Nacht gesehen, die frag ich mal, wo die die her haben ;-)

  97. Diana

    na aus dem Baumarkt dänk :-)

  98. Juliet

    Ist ne Idee und die Halsbänder gibt’s im Zooladen beim Hundezubehör ;-)

  99. Diana

    Stimmt, Baumarkt und Zooladen und das Domina-Studio ist eingerichtet :-)

  100. Juliet

    Jepp und billiger geht’s ja nun wirklich nicht..wie war das noch “man kann ruhíg blöd sein, man muss sich nur zu helfen wissen” ;-)

  101. Diana

    gröhl, der Spruch gefällt mir, den muss ich mir merken :-)

  102. Juliet

    Ich weiss gar nicht, von wem der ist, aber der muss alt sein, den kenne ich schon ewig. Aber hat was, gelle ;-)

  103. Diana

    und irgendwie ist es schon auch ein Genuss, sich helfen zu lassen :-)

  104. Juliet

    Oder wie meine Mum sagt “Die beste Hilfe sitzt am Ende des eigenen Arms”

  105. Diana

    das klingt irgendwie wie ein Aufruf zur Selbstbefriedigung, Ihr seid schon eine seltsame Familie *staun*

  106. Juliet

    LOL…Jaja, eine Schelmin…Du weisst schon ;-)
    Und nein “do it yourself” heisst nicht “mach’s Dir selbst”, für die Übersetzung ist mein Kumpel aus dem Unterricht geflogen…

  107. Diana

    aber wenn die Stones singen: “keep your hands from yourself”, dann darf ich das schon so verstehen, oder? ;-)

  108. Juliet

    Sischer, sischer…”die Gedahanken sihind frei..” *singträller*
    Ach da gibt’s noch so einen schönen Zweideutigen “Neeneenee, alles muss man selber machen…” ;-)

  109. Diana

    och ich liebe Zweideutiges ja sooooooo, ich hör überall welche raus, das ist herrlich, man wird ständig comedymässig unterhalten von der Welt :-)

  110. Juliet

    Jepp Zweideutigkeiten sind klasse, man kann dann auch immer behaupten, man hätte dies und das doch gaaaanz harmlos gemeint ;-)

  111. Diana

    und vorallem die Leute so vorwurfsvoll entsetzt angucken :-)

  112. Juliet

    Folgende Situation: Kollegin sitzt an der Kasse, ich bin schon am Saubermachen, will ihren Mülleimer leeren, der im Kassenhäuschen neben ihren Füssen steht, bück mich da also rein und sage “Darf ich Dir mal zwischen die Beine fassen” und greif mir den Mülleimer – Die Gesichter der Kunden…herrlich

  113. Diana

    sind eben alles Ferkel ;-)

  114. Juliet

    Genau, aber trotzdem sehr amüsant, vor allem, weil meine Kollegin meist nen passenden Gegenspruch parat hat ;-)

  115. Diana

    die ist auch so versaut wie Du? *staun*

  116. Juliet

    Deswegen verstehen wir uns ja so gut ;-)

  117. Diana

    tz-tz-tz…… Du Luder *entsetztguckt*

  118. Juliet

    Neenee, ch bin ganz lieb, meine Kollegin übertrifft mich manchmal um Längen ;-)

  119. Diana

    haste noch Platz im Koffer? Mitbringen :-)

  120. Juliet

    Zusammengefaltet würde ich sie da sicher noch mit unterbringen, aber die arme Deern muss ackern.

  121. Diana

    wenn Du ihr da Rückgrat brichst, kannste sie gut zusammenklappen, sieht scheisse aus aber ist hochfunktionell :-)

  122. Juliet

    Ich kanns ja erstmal mit zusammenrollen und in die linke obere Ecke stopfen versuchen ;-)

  123. Diana

    oder hack sie in kleine Stücke und trockne sie. Ohne das Wasser bleibt fast nix übrig, das hat locker Platz und Wasser haben wir hier auch, dann bauen wir sie hier zusammen

  124. Juliet

    Ich fürchte, dann kündigt sie mir die Freundschaft, glaub nämlich nicht, dass sie mir es abkauft, wenn ich mit nem Hackebeilchen vor ihr stehe und sage ” es ist doch nur zu Deinem Besten” ;-)

  125. Diana

    oha, eine Ungläubige? Verruchtes Fussvolk, da bietet man Wasser und dieses Pack mault wieder herum, jaja Undank ist der Welten Lohn

  126. Juliet

    Vielleicht will sie auch einfach nur nicht in den Koffer..;-)

  127. Diana

    olle Zicke, dann soll sie doch zuhause bleiben

  128. Juliet

    Sie muss ja eh arbeiten und den Chef vertreten..hab ich schon erwähnt, dass sie meine Vorgesetzte ist? Da darf ich es mir mit ihr sowieso nicht verscherzen ;-)

  129. Diana

    ich glaub, wenn sie ausgetrocknet ist, kann sie Dir eh nix mehr anhaben

  130. Juliet

    Kann ich ihr ja das nächste Mal androhen, wenn sie wieder “frech” wird ;-)

  131. Diana

    sie soll sich das einfach bildhaft vorstellen, wie ein Mensch ohne Wasser drin aussieht, das dürfte wirken

  132. Juliet

    Probier ich aus und berichte dann ;-)

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string 1kf3VJ to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.