(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Rezept für Hormonbehandlung – was für ein prächtiges Geburtstagsgeschenk

Yessssssssss ich habs geschafft, der heutige Besuch in der Edokrinologie am Uni-Spital war ein voller Erfolg. All meine Blutwerte sind ok und so steht der Hormontherapie nun nix mehr im Weg.

Meine Endokrinologin gab mir ein Rezept für die nächsten vier Monate und die Dosierung liegt sogar etwas höher als bei meiner letztjährigen Selbstmedikation. Sie sagte mir ja beim letzten Gespräch, dass sie nicht hoch dosiert solang ich soviel rauche. Naja, wenn ich jetzt schon mehr krieg als ich mir selbst verschrieben hab, was in aller Welt geben die mir dann wenn ich mal nicht mehr rauche?

Vom Testosteronblocker Androcur krieg ich weiterhin 50mg pro Tag. Normalerweise geben sie 100mg aber da meine Testosteronwerte schon bei dieser Dosierung in den Keller sackten, scheint das zu reichen. Östrogene habe ich bisher maximum 6mg täglich genommen, nun krieg ich 8mg Estrofem Tabletten. Pflaster wären zwar besser für die Leber, aber wenn sie mich nun endlich offiziell behandeln, halte ich mich auch an ihre Empfehlungen.

Auf dem Heimweg habe ich dann gleich mal die Apotheke gestürmt und die Dame war glaub etwas irritiert ob der Menge die ich da abholen wollte. Androcur hab ich nun für 1.5 Monate aber Estrofem hatten sie nur noch zwei Packungen, was bei meiner Dosierung grad mal 2 Wochen hält. Aber ein kleiner Dämpfer kam dann noch. Ich sagte ihr, das würde über die Krankenkasse abgerechnet, so wie die bisherigen Behandlungen am Unispital. Als ich im Geschäft ankam, klingelte das Handy und man teilte mir mit, die Krankenkasse hätte es zurückgewiesen, ich müsse ein Arztzeugnis bringen. Scherzkeckse, da kriegen sie Rechnungen vom psychiatrischen Dienst der Uni, dann welche von der Logopädie, dann werd ich an die Endokrinologie überwiesen und die wollen ein Zeugnis? Naja die Uni wirds wohl richten.

Letzte Nacht hatte ich echt Albträume, ich nahm zwar an, dass mein Blut zu 99% sicher in Ordnung war, aber wenn dem nicht so gewesen wäre, hätte das eine Vollbremsung für meine Transition bedeutet und das war schon eine gruselige Vorstellung. Aber alles ist gut gekommen und so hab ich heute tatsächlich das tollste Geburtstagsgeschenk gekriegt.

Nun bin ich definitiv in Partylaune und freue mich mega auf die kleine Feier heute Abend :-)


 

32 Reaktionen zu “Rezept für Hormonbehandlung – was für ein prächtiges Geburtstagsgeschenk”

  1. Morag

    Hi Diana.

    Glückwunsch-da geht das neue Lebensjahr ja schon gleich richtig los, oder? Ich freu mich total für Dich!

    Darauf stoßen wir heut abend an-ich bin um 19 Uhr bei mir im Pub am Tresen und heb das Glas auf Dich.

    Slàinte mhath, Morag

  2. Diana

    das passt, dann stossen wir im Geiste um 19 Uhr zusammen an :-)
    Slàinte mhath

  3. Juliet

    Hey Süsse,

    den Stein hab ich echt plumpsen gehört, herzlichen Glückwunsch, ich heb auch das Glas :-)
    Knuddel Dich !

  4. Diana

    darauf müssten wir mit nem Guinness Laster anstossen, das ist einfach zu gut, ich feiere meinen Geburtstag und hol vorher noch schnell mein Rezept. Eigentlich hätte die Endokrinologin das Rezept auch an die Party bringen können :-)

  5. Juliet

    Ja, das wäre cool gewesen, in nem schicken Umschlag feierlich auf einem Tablett serviert…so hätte sich das gehört :-)

  6. Diana

    und die Uni Psychiater würden im Balletröckchen Spalier stehen, ja das wär schön gewesen :o)

  7. Juliet

    Ballettröckchen? Nicht Schottenrock??

  8. Diana

    ne wenn ich schon von Psychiatern verscheissert werde und zu einem menschenrechtswidrigen “Alltagstest” gezwungen werden, will ich mich auch mal über sie lustig machen :-)

  9. Morag

    @Juliet: Definitiv Ballettröckchen-und figurumschmeichelndem, dazugehörigem Oberteil ;-D.

    Ein Kilt kann gut aussehen-siehe Mel Gibson oder Liam Neeson :-)

  10. Juliet

    Stimmt auch wieder..also Tütü und Rüschenbody, in rosa bitte ;-)

  11. Morag

    Meinen Segen hast Du ;-)

  12. Juliet

    Nene, ich zieh das nicht an…seh ich ja sonst aus wie mein Patenkind ;-)

  13. Morag

    @Juliet: Du bist aber noch nicht ganz wach, oder? *große Tasse Kaffee rüberreich*
    Der “Segen” bezog sich darauf, Dianas Plan fürs Spalier so umzusetzen-damit kämst Du als Kandidatin fürs Tütü nur in Frage, wenn Du einen Nebenjob als Uni Psychiater hast ;-D

  14. Diana

    ach ich dachte schon, Morag würde uns ihren Segen geben, damit wir heiraten können, ooooooch komm schon Morag, gib uns den Segen, wir brauchen einander :-)

  15. Morag

    Hab ich was verpaßt?! *verwirrt dreinschau*

    Ich werde Eurem Glück mit Sicherheit nicht im Wege stehen-wenn Euch mein Segen wichtig ist, gebe ich ihn Euch gerne :-D

  16. Diana

    *lach* ne verpasste haste glaub nichts, oder doch? *grübel*….. aber ich wollte trotzdem mal vorsorglich Deinen Segen, wir sind ja hier so ne Art Kleinfamilie :o)

  17. Juliet

    Segen ist immer gut, und wenn der auch noch von Morag kommt, umso besser ;-)

    @ Diana

    Das weisse Kleid ziehst Du dann aber an ;-)

  18. Diana

    grööööhhhhl, als ich obigen Kommentar verfasste, hab ich noch überlegt ob ich sagen soll, dass ich dann das weisse Kleid anziehen will………. ich glaub wir sind uns einig, wie immer :-)

  19. Juliet

    Hab ich auch noch nie erlebt, dass wir uns mal nicht einig gewesen wären ;-)

  20. Diana

    nicht einig werden wir erstmals sein, wenn wir uns streiten, wer nun zuerst wessen Kopf an wessen Schulter lehnen darf :-) aber brav wie wir sind, werden wir abwechseln, wir werden uns sogar da einig :-)

  21. Juliet

    Da brauchen wir nicht zu streiten, wir ziehen einfach ein Streichholz ;-)
    …ich bin ja nicht so, ich lass Dir den Vortritt, Du darfst Dich zuerst anlehnen..

  22. Diana

    das nenn ich doch ne gute Idee, wir ziehen Streichhölzer, qualmen eine und legen uns wieder hin…….. aber pass auf, wenn ich mich mal anlehne, kriegste mich nicht mehr weg, das ist wie mit Zecken, selbst wenn Du die wegkriegst, steckt ihr Kopf immer noch in Dir :-)

  23. Diana

    Morag…… ich glaub das mit dem Segen wird doch noch nötig, ich trag dann weiss, soweit haben wir uns schon geeinigt, könntest Du die Priesterin übernehmen?

  24. Juliet

    Du sollst Dich ANLEHENEN an meine Schulter und nicht reinkrabbeln..und so ohne Kopf..nee, mit gefällst Du mir besser ;-)

  25. Diana

    axo, na dann sag doch was, ich kann ja nicht alles wissen :-)

  26. Morag

    @Diana: Ja, mir scheint, ich sollte langsam mal mit dem Auswendiglernen beginnen.

    Fragt sich nur, nach welchem Ritus-aus dem Stand bekomm ich nicht viel mehr hin als diskordianische Päpstin ;-D

  27. Diana

    @Morag: ja ich denk Du solltest das langsam ins Auge fassen. Konfessionell sind wir flexibel, Du kannst uns auch im Namen des heiligen Gummibärchens trauen. Und bring dann ja nix durcheinander, die in Weiss ist Diana, die Bunte ist Juliet :o) Wichtig wäre auch, dass Du uns soweit gerecht wirst, dass Du unsere Wesensart einfliessen lässt, beispielsweise indem Du mich fragst: Willst Du die bekloppte Juliet zur Frau nehmen, ich find das gehört irgendwie zu uns ;-)

  28. Morag

    Auweh-es gibt heilige Gummibärchen? Also bei der Menge, die wir drei so vertilgen, nimmt uns diese Glaubensgemeinschaft mal sicher nicht auf :-(

    Um die Zeremonie auszuhecken, werden wir uns wohl mal mit einer größeren Menge inspirierenden Getränks (Guinness oder Bluna) an den Rechnern verabreden müssen.
    Mit Laptop und Handykarte im Pub ging zwar auch, aber dort müssten wir damit leben, daß wir wegen der irren Lachanfälle wahrscheinlich alle drei binnen kürzester Frist entweder auf dem Weg in die jeweils nächste Klappse oder von einer Riesentraube hilfreicher Geister umgeben sind ;-D

  29. Juliet

    Hiiilfäääää, ich schmeiss mich wech…*tränenlach*

    vielleicht sollten wir erstmal klären, aus welchen Zutaten wir das Bluna zusammenbrauen, dann verabreden wir uns hier ;-)
    Gibt’s den heiligen Guinness? Fänd ich cool..
    Ich wollte zwar nie heiraten, aber mit ner eigenen Zeremonie, Morag als Segensgeberin und Diana als Partnerin bin ich dabei…darf ich im Gothic-look erscheinen ?

  30. Morag

    Einen St. Guinness gibts meines Wissens nicht, aber wenn man den Umsatz am 17.3. betrachtet, könnten wir St. Patrick zumindest zum “Schutzpatron ehrenhalber” ernennen-reicht Dir das für den Anfang? ;-)

    Diana in weiß, Du im Gothic-look – da wär Guinness ja wirklich angemessen-eine feierliche Zeremonie in Schwarz-Weiß :-D

  31. Diana

    @Juliet: hey nicht wegschmeissen, ich brauch Dich noch……. und Gothic ist perfekt, wir werden wunderschön aussehen, so schwarz.-weiss. Ok die Leute werden etwas verwirrt sein, wenn unsere Hohepriesterin Morag Gummibärchen in die Luft schmeisst und jubelt: “Und nun seid Ihr ein beklopptes Paar”, aber man kennt uns ja mittlerweile

    @Morag: Bei den Göttern des Guinness und der Gummibärchen bin ich selber unsicher, vielleicht sind das ja alles Atheisten, also wär St.Patrick sicher keine blöde Idee. Schlussendlich ist’s egal, hauptsache Du vermählst mich mit meiner schwarzen Bluna-Braut :-)

  32. Juliet

    Kannst mich ja auffangen ;-)

    St. Patrick, jau, wenn der nicht passend ist, dann weiss ich auch nicht..doch den nehmen wir ;-)

    Und Gummibärchen statt Reis find ich auch klasse..kann man zwar beides essen, aber Bärchen schmecken definitiv besser ;-)

    Ich stell mir das auch cool vor, Diana als weisses Engelchen und ich als des Teufel’s Tochter oder sowas ;-)

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string syYg9w to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.