(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Mein erster BeHa

Als ich Anfang Jahr meinen neuen Weg beschritt, ging es mir völlig gegen den Strich, an mir etwas zu “faken”, deshalb trug ich keinen mit was auch immer gefüllten BH sondern war halt wie ich war, eine werdende Frau die noch keinen Busen hat. Wo nix ist, will ich auch nicht den Eindruck erwecken, es sei da was.

Mittlerweile hat das Brustwachstum eingesetzt und auch wenn noch nicht viel da ist, ist es seeeehr spürbar und je nach Kleidung auch sichtbar. Nun ist langsam genug da um die kleinste Körbchengrösse AA (ja das gibts wirklich) einigermassen zu füllen. Also habe ich getan was die meisten Mädels auch tun und hab mir einen PushUp gekauft. Der bringt das Ganze in Form und vergrössert ein wenig. Mir gefällt’s, vorallem kann ich so langsam alles anziehen. Vorher sahen viele Oberteile einfach deppert aus, mit ein wenig Rundungen wird das Ganze deutlich schöner.

Aber so ganz unter uns, es fühlt sich schon etwas seltsam an so eingepackt zu sein, ist irgendwie so ne Art Bondage für Anfänger. Aber mein Spiegelbild gefällt mir so deutlich besser, da nimmt man so einiges in Kauf, das kenn ich ja schon von den Schuhen.


 

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string M2CEsE to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.