(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Madame geht in die Frauenheilkunde – Gebt dem Mädel ihre Hormone!

Es geschehen doch noch Wunder in den universitären Anstalten, ich habe nun nach einem Jahr Alltagstest den ersten Termin in der Endokrinologie bekommen, in der man mich zuerst in Grund und Boden stampfen wird, weil ich ein Jahr lang selbstversorgend Hormone eingenommen habe und dann dürfte es losgehen mit der offiziellen Hormonersatztherapie (HRT). Damit reduzieren sich meine gesundheitlichen Risiken massiv und dürfte auch optimierter ablaufen.

Die Einladung zum Termin hat mich gleich mehrfach beglückt, erstens eben weil die HRT losgeht, zweitens weil ich damit offiziell die Halbzeit meiner Geschlechtstransformation überschreite und weil ich erstmals eine Einladung ins Departement für Frauenheilkunde gekriegt habe. Ey Leute, Frauenheilkunde, wow wenn das keine Beförderung ist, was dann? Es fühlt sich soooo gut an, da reinzugehören, das ist wie eine Einladung an einen Frauenabend – auf Lebenszeit. Ich muss unbedingt fragen, ob ich mich mal auf einen Gynäkologiestuhl legen darf, einfach um das Ritual des Eintritts in die Welt der Frauenheilkunde mit Stil zu zelebrieren ;-)

Etwas bedenklich stimmt mich aber, dass es sich genau genommen um die “Klinik für Reproduktions-Endokrinologie” handelt. Hey ich will mich nicht reproduzieren, es reicht völlig, wenn’s mich einmal gibt. Als echt, wenn die mir da ein Embryo einpflanzen, krieg ich die Krise. Ich werd mit Argusaugen aufpassen, was die da mit mir anstellen.

Ich bin gespannt, ob die sich genauso über meine Hormonwerte freuen wie ich. Testosteron dürften sie kaum noch finden, dafür einen Östrogenpegel wie Marylin Monroe :-) Aber ich befürchte, einen Zusammenschiss krieg ich trotzdem, auch wenn ich meines Erachtens gut dosiert habe. Und falls gemeckert wird, hoffe ich, dass ich die Nerven behalte und nicht erstmals komplett ausflippe. Ich wollte schliesslich schon lang in die Endokrinologie, an mir wärs nicht gelegen. Aber da an der Uni die Einhaltung von Standards scheinbar wichtiger ist als die Gesundheit der Patientinnen, übte man sich ja eifrig in unterlassener Hilfeleistung. Auf das Thema bin ich langsam ziemlich gallig, wenn mich nun auch noch jemand deswegen anstänkert, dürfte mir langsam ne Sicherung durchbrennen.

Aber nein, ich bin ja ein braves Mädel und vorallem ein ein strategisch kalkulierendes Weibchen. Ich bin froh um all die Unterstützung die ich kriege, beispielsweise die Logopädie, da will ich keine Streitereien mit denen, die mir ja helfen wollen. Und schlussendlich zählt nicht die Vergangenheit, eine Behandlung beginnt jetzt und da will ich nicht nachtragend sein.

Und diesen Donnerstag hab ich auch noch einen Doppeltermin, erst in der Logopädie und anschliessend ein paar Häuser weiter in der Psychoabteilung. Dort werd ich mal versuchen rauszufinden, bis wann ich die GaOp erwarten kann. Offiziell wär das Ende 2010. Man hat signalisiert, dass es ein klein wenig früher sein könnte, also vielleicht schon Herbst 2010. Aber ich finde, sie haben mich lange genug hängen gelassen, Sommer 2010 wär deshalb angebracht. Ich hab ein Leben lang nie schöne Geburtstagsparties feiern können, weil man im Dezember nicht draussen rumlungern kann. Meinen neuen Geburtstag will ich gefälligst im Sommer, dann können wir an meinem ersten Geburtstag 2011 festlich grillieren :-)


 

43 Reaktionen zu “Madame geht in die Frauenheilkunde – Gebt dem Mädel ihre Hormone!”

  1. Juliet

    Vielleicht wird’s ja auch nicht so schlimm und Du kriegst nur einen vielsagenden Blick und etwas Zähneknirschen zu hören.
    Und ich drück Dir die Daumen, dass die sich für Sommer 2010 breitschlagen lassen.

  2. Diana

    danke fürs Daumendrücken, ich hoffe doch sehr, dass ich Dich sehe wenn ich nach der Op die Augen öffne ;-)

  3. Juliet

    Hab ich tatsächlich schon überlegt, wenn ich das arbeitstechnisch einrichten kann, komm ich Dich besuchen im Krankenhaus. Fragt sich nur, wo ich übernachte, aber gibt ja Hotel und co.

  4. Diana

    jöh Schatzerl, Du bist so ein Süssding :-) aber eigentlich hab ich nur Spass gemacht, ich glaub nicht, dass es sich lohnt extra herzufliegen. Ich werd vermutlich am Morgen in den OpSaal gekarrt und gegen Abend wieder rausgefahren und wenn ich dann aufwache, werd ich vermutlich ziemlich gaga sein und Dich nicht von einem Ameisenbären unterscheiden können. Aber schön wärs schon :-) Falls Du kommst, kannste natürlich bei mir zuhause schlafen oder ich frag ob Du im Spital n’Bett kriegst, das machen die manchmal. Hey Du kannst ja gleich n’paar Tage kommen und meine Tipse werden, dann machen wir Live-Blogging und Du schreibst alles ins Blog was ich verwirrt vor mich hinbrabble ;-)

  5. Juliet

    Tippse, jo, cooler Job und wenn Du wieder klar denken kannst, löschte wieder alles ;-)
    Ich hab dran gedacht, weil Du vermutlich so ca 14 Tage drin bleiben musst, wird grausam langweilig..ich weiss noch nicht, wann ich Sommerurlaub habe, aber vielleicht passt das ja sogar.

  6. Diana

    ich beantrage ein Doppelzimmer für uns zwei, dann müssen sie uns nur noch mit sauren Gummibärchen beliefern und wir haben zwei Wochen lang die schönsten Ferien unseres Lebens.

    Muss aber erst abklären, ob ich in dieser Zeit lachen kann und darf, falls nicht, beantrage ich Zutrittsverbot für dich :o)

  7. Juliet

    Musst nur sagen, ich wäre eine Familienangehörige, bin mir nicht sicher, ob die das bei Besuchern machen.
    Ja, das mit dem Lachen könnte die ersten Tage schwierig sein, halt ich eben drei Tage lang die Klappe ;-)

  8. Diana

    gröhl, Du und die Klappe halten? Da werden mir eher zwei zusätzliche Brüste wachsen *fg*

    wenn nur Familienangehörige gehen, dann heiraten wir halt, siehste, schon wieder n’Grund mehr ;-)

  9. Juliet

    Soso, und dann willst Du Dich noch Im Krankenhaus wieder scheiden lassen, weil Dir wegen diverser Lachflashs ne Naht aufgegangen ist, oder wie ?!

  10. Diana

    Schätzchen, Du solltest wissen: ich fürchte weder Tod noch Teufel und nehme alles in Kauf, um mein Glück zu erreichen. Also was soll da schon so ne olle geplatze Naht, hauptsache ich kann weiter lachen ;-)

  11. Juliet

    Und das Lachen wird uns mit Sicherheit nicht so schnell vergehen ;-)

  12. Diana

    eher werden alle Sterne vom Himmel fallen und der Papst trägt HighHeels, als dass uns das Lachen vergehen würde ;-)

  13. Morag

    @Diana: Du hast es schon wieder getan: Ratzi mit High Heels, ich brauch dringend eine Blumenwiese, ich bring das Bild nicht mehr aus dem Kopf und die Sauerstofflasche ist fast leer. Einfach klasse :-)))

  14. Diana

    Mist, hab ich mich wiederholt? Ok dann mit nem roten Lack-Mini, besser?

  15. Morag

    Aber nein (Du hast Dich nicht wiederholt).
    Ich hab mich nur grad vom 14. wieder einigermaßen gefangen (du erinnerst Dich, da hast Du “brilliante Kommentare an dummem Geschwätz” serviert) und jetzt beschwörst Du das Bild eines High Heels tragenden Oberhirten herauf.
    Aber der rote Lack-Mini hat auch was, dazu trägt der Papst von Welt in diesem Winter natürlich lithurgisch passende blickdichte Strickstrumpfhosen und schwarze Peep-toe Stilettos :-)

  16. Juliet

    ..und an die Stilettos gehören schicke Metalschnallen, wenn schon, denn schon ;-)

    @Morag

    Wir müssen uns unbedingt mal zu dritt treffen, wir werden zwar sterben vor Lachen, aber der Spass wäre es mir wert ;-)

  17. Morag

    Solange die Schnallen nicht fünfzackig sind, sollte das klar gehen-er soll sich ja nicht lächerlich machen beim Verteilen des Weihnachtssegens :-)

    wg. Totlachen: Wär doch aber ein würdiger Abgang, oder?

  18. Juliet

    LOL…

    Jau, mit nem Lächeln auf den Lippen stirbt es sich doch viel schöner und man hat im Sarg wenigstens nen freundlichen Gesichtsaudruck ;-)
    Also, wann kommst Du zum Kaffee?

  19. Diana

    Todlachen find ich eine würdige Sterbeweise, warum nicht, ich bin dabei :-) Morag, wohnst Du in der Nähe von Juliet? Dann könnten wir Dich ja mal zu einer Gummibärchenfütterung einladen wenn ich sie besuche

  20. Morag

    Ich bin räumlich leider zwischen allen Stühlen-Ihr zwei fliegt wohl immer über meinen Kopf hinweg, wenn Ihr Euch gegenseitig besucht.
    Damit wird ein direkter Plausch wohl noch auf sich warten lassen, obwohl die Gummibärchenfütterung ja schon was verlockendes hat :-(

  21. Juliet

    Ansonsten werden wir Dir eben *auflauern*, wenn Du mittig von uns wohnst ;-)
    Bringen auch Gummibärchen mit…

  22. Diana

    @Morag: mach Lichtzeichen und ich schmeiss ein paar Gummibärchen aus dem Flugzeugfenster :-)

    @Juliet: genau, wir überfallen Morag, wir kreisen sie von zwei Seiten ein

  23. Morag

    @Diana: Wann fliegst Du? Mal schaun, ob ich bis dahin ein ausreichend großes Feuerchen zusammenbringe-und Du darfst Dich nicht beim Fensteröffnen erwischen lassen, manche Stewardessen reagieren darauf geradezu verbissen :-)

  24. Juliet

    Vielleicht lässt sich der Pilot ja zu einem kleinen Zwischenstopp überreden, dann kann sie Dir die Gummibärchen persönlich überreichen. Oder noch besser: sie schmuggelt Dich dann als Handgepäck bis Hannover durch ;-)

    P.S. hab gestern nen irischen Whiskey gekauft, muss unbedingt mal Dein Rezept verkosten ;-)

  25. Morag

    :-X Handgepäck-da muß sie aber ordentlich falten, das Gummibärchenrauswerfen klingt plausibler :-)

    Der irische ist auch prima bei anfliegenden Erkältungen: abends ein halbes Glas davon heiß gemacht, den Saft einer Zitrone und einen Esslöffel Honig reingerührt und zügig ausgetrunken-das hilft. Allerdings solltest Du das Gebräu auf der Bettkante sitzend zu Dir nehmen, denn Du wirst nicht mehr weit kommen ;-D

  26. Juliet

    Och Du..Diana ist ein kreatives Mädel, sie lässt sich da schon was einfallen ;-)

    Jau, kann ich mir vorstellen und am besten hat am nächsten Tag frei…weiss nicht, ob das so gut kommt, wenn es einem zwar besser geht, aber man den ganzen Tag schmutzige Lieder vor sich hinpfeift ;-)

  27. Diana

    @Morag: haste keine Nachbarhäuser die Du abfakeln kannst? So etwas kreativ, Mädel ;-)

    @Juliet: ich droh einfach mit einem Striptease, das sollte reichen für einen Notstopp ;-) und Finger wech vom Whiskey, den teilen wir uns gelle

    Ich frag mich echt was die Jungs am Zoll denken, wenn mein Koffer nix drin hat als ein paar Fummel, Pumps und eimerweise Gummidinger

  28. Juliet

    Lies es ihnen doch vom Gesicht ab, das kannst Du doch ;-)

    Ich nehm nur eine Pobierportion und zieh das dann von meiner Hälfte ab, ok?

  29. Morag

    @Diana: Ist gut. Ich laß mir was einfallen-darfs auch episch sein? :-)

  30. Juliet

    @Morag

    Hab heute das Rezept ausprobiert, legger das ;-)
    Schmeckt warm bestmmt auch gut, wird als nächstes getestet *hicks*

  31. Morag

    Mach mal-aber obacht: warm könnte die Wirkung ähnlich verheerend ausfallen wie bei heißem Met ;-D

  32. Juliet

    Oooooja, isch weiss…wie bei allen heissen Gesöffen mit Allahol drin ;-)
    Selbst nach zwei Glühwein kann man nimmer so ganz geradeaus gucken…;-)

  33. Diana

    hab ich da was von Alkohol gehört? hier gehts ja wieder zu und her wie im alten Rom, alle besoffen nur ich bin nüchtern, gibts ja nicht sowas *empörtguckt*

    @Juliet: naja nach ner Probierportion wär bei mir die Buddel leer, haste noch was oder ist alles wech?

    @Moral: Schätzchen, es MUSS episch sein, alles andere ist für Amateure und sonstige Männer :o)

  34. Juliet

    Bist ja nur empört, weil Du nix abgekriegt hast :-P

    Hab noch genug da, nur ob das bis Februar hält..ich weiss nicht, ich weiss nicht…

  35. Morag

    @Juliet: Ich setz jetzt auch nochmal eine Portion an und pichel aus lauter Solidarität mit Dir mit. Und Diana schicken wir ins Pub zum Guinness trinken, das darf ja auch nicht zu lange lagern ;-D

    @Diana: Da laß ich mir was einfallen. Alkohol macht ja pfiffig, wenn der alte Darwin recht hat-ich arbeite dran (siehe oben).
    Dann kennst Du bestimmt auch episch grillen, oder?

  36. Juliet

    Hab mir jetzt mal die restlichen 200ml warm gemacht (hatte nur 400 ml angesetzt, mehr fasst mein Shaker nicht)..uiuiuiui..seeeehr legger und ein feiner Schlaftrunk ;-)
    Könnte sogar sein, dass sie im Pub ist, sie ist net online (Wo treibst Du Dich rum Du Luder? ) ;-)

    Nu denn..Prost !

  37. Morag

    Slaintè-und eine gute Nacht. Ich vermute, Du wirst prima schlafen-hoffentlich reißt Dich dann der Wecker nicht allzu unsanft aus Deinen Träumen ;-)

  38. Diana

    @Juliet: klar gehts mir nur darum, ob Ihr Euch besauft oder nicht, kann mir ja egal sein, aber wenn ich dann im Februar zu Dir komme und nix mehr da ist, muss ich mich mit dem Blut Deiner Katzen begnügen und das macht nicht wirklich heiter ;-)

    @Morag: im Pub wär ich sicher zuhause, aber ich will da mein Julietchen mitnehmen, kann ja nicht den Zapfhahnen anlachen…… episch grillen kenn ich nicht, aber über die Feiertage kann ich ja mal ein Haus anstecken und dort Würste braten, vielleicht find ich dann des Rätsels Lösung

    @Juliet: ich war gestern im Auftrag des Herrn unterwegs und musste 30 philosophische Fragen kreieren, damit Ihr über die Festtage nicht nur Unsinn zusammen denkt. Du hast die letztenn 200ml auch weggesoffen? Und Du nennst mich Luder?

  39. Juliet

    @Morag

    Doch, bin ganz gut aus dem Bett gekommen, musste ja nicht schon mitten in der Nacht raus ;-)

    @Diana

    Süsse, wenn die Buddel leer ist, dann kauf ich ne Neue, ich sitz doch an der Quelle ;-)
    Klar nenn ich Dich Luder, ich bin eins..und Du sagst, wir sind Wesensgleich, also bist Du auch eins…;-)

  40. Morag

    @Diana: Du bist auf der richtigen Spur, nur solltest Du aufhören, klein-klein zu denken: zum Episch grillen brauchts einen Buchenwäldchen und ein paar Angus-Rinder. Dann die Kühe in den Wald treiben und selbigen anzünden, warten, bis es runtergebrannt ist und fertig :-)

  41. Diana

    @Juliet: ich hab ja nie abgestritten, eins zu sein, ich steh zu meinen guten Seiten ;-)

    @Morag: so genial die Idee. Wir sollten ein grosses Trans-Treffen organisieren. Suchen uns ein kleines Wäldchen in der Mitte von Deutschland mit angrenzender Kuhherde und dann feiern wir. Gibt dann lustige Zeitungsberichte im Stil von:

    Gestern überfielen hunderte von Transen das kleine Dörfchen Hopsassa, entführten laut kreischend eine Kuhherde, jagte sie in den anliegenden Wald und brannten den ganzen Wald nieder. Die Bevölkerung flüchtete, nur ein paar Wagemutige blieben zurück und berichteten, dass zu später Stunde alle nackt ums Feuer tanzten, seltsame Laute von sich gaben und dann am Schluss alle auf Besen davon geflogen sind. Am anderen Tag war der Spuk vorbei, woher all die Verrückten kamen und wo sie hingegangen sind, ist immer noch Gegenstand der Ermittlungen.

  42. Juliet

    Ja, war mir schon klar..und wirklich schlechte Eigenschaften habe ich noch keine entdeckt ;-)

    Cool, wir stehen in der Zeitung, wir stehen in der Zeitung, aber bitte mit Foto ;-)

    ..ich lass schon mal Autogrammkarten von uns drucken..

  43. Diana

    alles schön langsam, erst Treffen organisieren, dann Rinderherde treiben, dann Wald abfackeln, dann feiern und erst dann gehtsl os mit Zeitung und Autogrammen

    und heeeeeeeeeeeyyyyyyy komm endlich zurück, ich vermiss Dich grauenhaft, Du kannst mich doch nicht sooooo lang allein lassen *jammer*

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string Wr81dq to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.