(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Klaps auf den Hintern

Dass Jungs hormonbedingt manchmal einen an der Waffel haben, wissen wir Mädels ja spätestens, wenn wir so ein Exemplar mal unter Alkoholeinfluss erleben. Aber was man sonst mit dieser Spezies so alles erlebt, ist echt verrückt. Jungs müssten mal n’Tag lang als Mädel rumlaufen, einfach damit sie wissen, wie bescheuert ihre Allüren auf uns wirken.

Heute morgen unterwegs zur Arbeit rannte ein Rudel testosterongeschwängerter Teenager (geschätzte 16-17 Jahre alt) von hinten an mir vorbei. Als der Erste auf meiner Höhe war, gab er mir im vorbeirennen einen Klaps auf den Hintern. Ich war ehrlich gesagt extrem erstaunt und perplex. Für einen Moment überlegte ich, ob ich ihm mit betont tiefer Stimme ein typisch männliches Schimpfwort hinterher brüllen sollte, er hätte sicher Bauklötze gestaunt. Aber irgendwie war ich zu verblüfft und gleichzeitig amüsiert.

Als T-Girl sehnt man sich natürlich nach Komplimenten und ich finds auch erfreulich, wenn mein Hintern so euphorische Gefühle auslöst. Aber muss es auf diese Weise sein? Irgendwie war ich hin- und hergerissen, ob ich mich jetzt ob dieser Respektlosigkeit nerven soll oder ob ich es einfach als ein etwas primitives Kompliment eines Jungen betrachten soll, der halt noch nicht gelernt hat, wie man mit ner Lady umzugehen hat. Naja ich hab mich dann für Zweiteres entschieden, weil mir Komplimente lieber sind als Respektlosigkeiten ;-)

Ausserdem erinnerte mich diese Episode an meine eigene Jugendzeit, in der ich selber auch ziemlich idiotische Sachen gemacht habe. Teenies sind halt so und grad wenn der Testosteronpegel aufs Maximum geht und die Vernunft noch nicht im gleichen Mass entwickelt ist, muss man wohl so Erlebnisse mit Humor nehmen.

Später im Geschäft kam mir eine Geschichte in den Sinn von einer Freundin, der mal jemand mitten im überfüllten Tram in den Schritt griff. Ich musste grinsen bei der Vorstellung, dass mir das mal passiert. Ich würde meinen Hintern darauf verwetten, dass der Kerl einiges mehr erschrecken würde als ich ;-)

Da ich mich noch nie von hinten gesehen habe so wie dieser “charmante” Herr, hab ich mich vorhin erstmals von hinten fotografiert….. naja irgendwie kann ich ihn ja verstehen :o)


 

4 Reaktionen zu “Klaps auf den Hintern”

  1. Chrisi

    Ich kann die Jungens schon gut verstehen, mal abgesehen davon, dass man so etwas nicht macht, die Rückansicht ist doch super.

  2. Diana

    *knutsch*…. danke :-)

  3. Bea

    Vielen Dank! Deine Texte berühren mich jedes Mal! Manchmal muss ich laut rauslachen und manchmal werde ich ganz nachdenklich. Ich bin eine Biofrau und habe soviel Sachen gar nicht gewusst übers Waschen. Man lernt nie aus…
    Ich wünsch dir viel Kraft für den weiteren Weg und bleib so offen und humorvoll wie du bist!!

  4. Diana

    Hey Bea, honey, solange Du meine Busenfreundin bist, habe ich zumindest grosse Unterstützung auf meinem Weg. Ich bin wirklich mega froh um unsere Gespräche, danke für alles :-) *knuddel*

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string DdVWAu to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.