(t)-Girl Diana

Transsexualität – Tagebuch einer transsexuellen Frau

Kaufrausch im Wohnzimmer

kleid-schwarzweiss-modeundpreis-1Tja was macht n’Mädel an einem Samstag, an dem es sich entschlossen hat, heute einfach nur blöd rumzuliegen? Richtig, sie geht Internet-Shoppen. Und das war hier längst überfällig.

Erstens liegen hier ein dutzend Kataloge herum, die mit Eselsohren darauf hinweisen, wo was bestellt werden sollte. Zweitens ist Sommerausverkauf, da wimmelts nur von Sales-Gelegenheiten. Und drittens ist das mein erster Herbst und da ich bisher noch keinen Herbst erlebt habe, besitze ich auch keine Herbstkleidung. Also war Shopping-Marathon angesagt und das sieht dann in etwa so aus:

  • 16:30 Ronja-Versand: 2 Jupes, 1 Top, 1 Rollkragen-Top
  • 17:00 Mode und Preis: 5 Shirts, 2 Pullover, 2 Kleider, 1 Jeansrock
  • 17:30 Ackermann: 1 Fleecejacke, 4 Kleider, 5 Shirts, 3 Slips, 1 paar schwarze Stiefel :-)
  • 18:00 Bonprix: 1 Pullover, 5 Shirts, 1 Kleid
  • 18:30 Jelmoli: 1 Spitzen-Rollkragen-Shirt *sic*, 1 Stufenrock
  • 19:00 Bader: schon wieder Shirts? Dasselbe in 3 Farben? Hab ich heute nicht schonmal Shirts gekauft?

An diejenigen, die jetzt denken, soviele Kleidungsstücke könne man doch gar nicht brauchen: Klappe Jungs :-)

Na heute habe ich meinem Namen alle Ehre gemacht, die Göttin der Jagd hat gaaaaanz viele Kleider erbeutet. Braves Mädel ;-)


 

Eine Reaktion zu “Kaufrausch im Wohnzimmer”

  1. Juliet

    Kein schlechter Schnitt- Respekt ;-)
    Dann ist wohl bald nix mehr mit Kleider “durchblättern” im Schrank, was? ;-)
    Und ich glaub, ich weiss, wer mit mehr Tüten nach Hause kommt, sollten wir mal zusammen shoppen gehen…

Einen Kommentar schreiben

Please copy the string 16btI1 to the field below:



Copyright © 2018 by: (t)-Girl Diana • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.